Tour 2018!

April 26, 2018

Tour 2018 in der Schweiz:

· 27. April 2018: NeuesTheater Dornach, 19:30Uhr / www.neuestheater.ch

· 29. Juni 2018: Filter4 Basel, 20:00Uhr / www.iwbfilter4.ch/pf/tribal/

· 14. September 2018: SUD. Klang Basel, 21:00Uhr / www.klangbasel.ch

· 09. Nov 2018: La cappella Bern, 20:00Uhr / https://www.la-cappella.ch/

Neues Theater Dornach: HEIM@WO? (Featuring Theaterkabarett Birkenmeier)

April 26, 2018

Ein musikalisch-sprachliches Wechselbad mit dem Theaterkabarett Birkenmeier und dem Ensemble Tribal.
Es war ein Fest letzten Sommer, das Programm VIVE! der Birkenmeiers zusammen mit dem kanarischen Percussionisten Alberto GarcÍa: Packende Brasilianische Musik mit hochaktuellen Texten. Pünktlich zum Birki-Festival gibt’s ein neues Projekt mit Alberto GarcÍa: Dieses mal mit seinem 10-köpfigen Ensemble Tribal. Seine musikalischen Wurzeln in der Volksmusik der Karibik verbindet er mit zeitgenössischem Jazz und Latin und kreiert so ein faszinierendes Klangbild: Vielschichtig pulsierende Rhythmen von verschiedensten Perkussionsinstrumenten. Da hinein flechten drei Posaunen, Bass und Gesang ihre melodischen Linien. Die Texte der Songs erzählen von Entwurzelung und kämpfen um Eigenständigkeit.
Angeregt und befeuert von dieser musikalischen Wucht, ziehen die Birkenmeiers einen roten Faden von theater-kabarettistischen Intermezzi durch diesen Abend … Thema? Eine unserer verwundbarsten Stellen, das Bedürfnis nach fragloser Zugehörigkeit, nach etwas wie Heim@ Tribal, ein Abend, der an die Wurzeln geht.

Mimmos Zürich

September 02, 2017

«Tribal» ist das neueste und bisher grösste Projekt von Alberto García. Die Besetzung des Projekts besteht aus mehreren Perkussionisten, einem Bassisten, Bläsern, Gesang und Tänzern, für welche Alberto eigene Kompositionen schreibt. Seine Musik ist eine Mischung aus der traditionellen Volksmusik Gran Canarias, Lateinamerikas, Afrikas und Einflüssen des modernen Jazz. Dadurch entsteht seine eigene Interpretation einer bunten Mischung der verschiedenen Volksmusiktraditionen. Die Komplexität der Musik erweitert er mit Polyrhythmik, rhythmischen Verschiebungen und ungeraden Rhythme.

JazzCampus Basel

August 31, 2017

«Tribal» ist das neueste und bisher grösste Projekt von Alberto García. Die Besetzung des Projekts besteht aus mehreren Perkussionisten, einem Bassisten, Bläsern, Gesang und Tänzern, für welche Alberto eigene Kompositionen schreibt. Seine Musik ist eine Mischung aus der traditionellen Volksmusik Gran Canarias, Lateinamerikas, Afrikas und Einflüssen des modernen Jazz. Dadurch entsteht seine eigene Interpretation einer bunten Mischung der verschiedenen Volksmusiktraditionen. Die Komplexität der Musik erweitert er mit Polyrhythmik, rhythmischen Verschiebungen und ungeraden Rhythme.

Premiere in Markthalle Basel

August 23, 2017

«Tribal» ist das neueste und bisher grösste Projekt von Alberto García. Die Besetzung des Projekts besteht aus mehreren Perkussionisten, einem Bassisten, Bläsern, Gesang und Tänzern, für welche Alberto eigene Kompositionen schreibt. Seine Musik ist eine Mischung aus der traditionellen Volksmusik Gran Canarias, Lateinamerikas, Afrikas und Einflüssen des modernen Jazz. Dadurch entsteht seine eigene Interpretation einer bunten Mischung der verschiedenen Volksmusiktraditionen. Die Komplexität der Musik erweitert er mit Polyrhythmik, rhythmischen Verschiebungen und ungeraden Rhythme.

Please reload

© 2017 by Tribal